Zitate, Pressestimmen und Schriftverkehr



"...Spätestens um 13.00 Uhr werden "New Deal" losnieten und den Pennäler-Laden in Form bringen..."
(Offenbach Post (nachfolgend OP), 29.06.1979)


"Wenig ist oft mehr"
(Mike Siebel, Tonstudio Bieber, 01.12.1979)


"Lieber Willi, anbei das Tonband von deinem Filius. Wir werden versuchen, die Band im Sommerprogramm unterzubringen"
(Stadtrat Busch, OF, 22.08.1980)


"Die Band ist umbesetzt worden, aber Blickfang Marco Scheffel ist erhalten geblieben"
(OP, 27.02.1983)


"Die Hiesigen in Höchstform: Ohne Oberwäsche und auch sonst freigespielt"
(OP, 23.08.1983)


"New Deal war Spitze und rockte die Frankfurter Konkurrenz in Grund und Boden!"
(OP, 26.11.1983)


"Feuchter Rasen stört den echten Fan nicht!"
(Frankfurter Rundschau, 30.08.1984)


"...erlauben wir uns, Ihnen den am LKW entstandenen Schaden mit DM 585,90 plus MwSt. in Rechnung zu stellen."
(Autovermietung Lang, 22.09.1984)
Hier ist der Grund...

"In dem Treff für nette Leute gastiert die bekannte Offenbacher Kapelle New Deal"
(Handzettel des "Bienenkorb" Gelsenkirchen)


"Ihr könnt weiterspielen! Wir ham Alufolie um die Sicherung gewickelt"
(Fritz, Schwalmstadt-Loshausen, 05.07.1986)


"Wir müssen sie allerdings bitten, sich Ihre Speisen und Getränke im Catering-Zelt zu holen!"
(Jörg Eckrich, HR3, 07.08.1986)


"Hallo Fred, halt das Keyboard steif!"
(Bernd aus Alzenau, brieflich am 04.02.1987)
"Hä!?"
(Fred, mündlich am 06.02.1987)


"Udo Lindenberg bei Steinheimer Musiktagen - New Deal spielen ebenfalls auf den Mainwiesen"
(OP, 05.08.1987)


"Leider müssen wir Ihnen mitteilen, daß wir im Rahmen unserer augenblicklichen Repertoirepolitik keine Verwendungsmöglichkeit sehen."
(CBS-Schallplatten, 10.02.1989)


"New Deal sorgte mit heißen Rockrhytmen für Stimmung"
(Sachsenhäuder Brücke, 22.09.1989, der Gig war aber leider ausgefallen....)


"Das wird mit Bananenessen nicht unter 60 Stück bestraft"
(Patty, 22.12.1990)


"Worim hast Dau dann dat Brietche gefräse?"
(Annegret Held, 07.08.1991)


"Ist das ein Klavier?"
(österreichischer Zöllner am Brenner angesichts der Hammond Orgel, 21.06.1993)


"Ich versuch mal, 'ne Tour durch Mexico zu organisieren. Stellt mal die Kosten auf!"
(Fritz aus Loshausen (der mit der Sicherung), 17.07.1993 )


"Wir sind Ihnen treu geblieben! Bananas Forever!"
(City-Club Baunatal-Hertingshausen, 04.06.1995)


"Habt ihr einen Zimmerschlüssel für uns?"
(Paul, Thomas und Lupo vor dem Hotel in Hertingshausen, am 10.06.1995 um 03:30 Uhr!)
"Nö!"
(Marco und Fred, 20 Sekunden später aus dem ersten Stock)


"Gibts euch immer noch?"
(unbekannte Limburger Marienschülerin, 01.07.1995 )


"Hallo, Reisebüro TUI? Ich möchte gerne einen 14tägigen Urlaub auf den Malediven buchen!"
(HAMMOND-Instandsetzer Klaus R. aus Ffm. am 30.8.1995, nachdem er eine vorläufige Bestandsaufnahme der Reparaturbedürftigkeit an Fred's HAMMOND fertig hatte)


"Ich dachte, Ihr hättet einen FIAT-Fiorino reserviert. Ist das ein Problem für Euch?"
(Autovermietung H. am 27.4.1997 nach tragischer Verwechslung zwischen Fiorino und Ducato)
"Kaum. Wir wollten schon immer mal Inka-Musik vor'm Kaufhof machen."
(NEW-DEALs Antwort, wenige Sekunden später)


"Habt Ihr auch gute Klamotten? Das ist schließlich eine Firmenfeier!"
(Veranstalter -an den wir uns aber nicht erinnern wollen- am 28.11.1997)


"Ich war auf Eurem ersten Konzert!"
(unbekannter weiblicher Fan an unserem Jubiläumsgig 1998 - wir hätten den Fan aber lieber in Erinnerung behalten wie beim ersten Konzert...)


"Bring mal 'n Kasten Bier. Wir sind mit Wohnmobilen hier!"
(Fanclub Loshausen/Schwalm, ebenfalls anlässlich Jubiäumsgig 1998)


"Ihr seid das Beste, was die Wende uns gebracht hat!"
(unbekannter Fan aus Schmalkalden, Thüringen, Februar 1999)


"Ihr schon wieder..."
(Pizzeria-Inhaber aus Niederbrechen, der sich an unseren Appetit erinnerte)


"Du, Onkel Fred, wir ziehn das Dinge hier gaaaanz groß auf! Wirste schon seh'n..."
(Torsten Völker aus'm Gelben Dragoner, Schmalkalden 2000)


"Grazie a l'ENEL!"
(Dank von der Bühne an das italienische staatliche Stromunternehmen für unerwartet unterbrechungsfreien open-Air-Auftritt in Norditalien, 2002)


"Also gut, dann halt unplugged. Muss ich auch wieder Hemd und Sakko anziehen?"
(Beliebiger NEW-DEAL-Musiker, Dezember 2002)


"Ich hab mir schon widder en neue Bass gekauft."
(Bassist Paul im März 2003, das zweite mal seit 1980)


"Onkel Fred, wir kommen zu Euerm 25jährigen. Kannst'n Hotel für uns klarmachen?"
"Kein Problem. Wieviel Leute? vier? fünf? sechs?"
"Was? Wir komm'n middem Bus, wir sind 40...!"

(Schon wieder Torsten V aus Schmalkalden, Sommer 2003)


"Du bist doch von NEW DEAL, oder?"
(geschmeichelt:) "Ja, stimmt."
"Und gibt's Euch noch? - Ich hab Euch zuletzt im Jazz-Live gesehen"
(eher etwas angefressen, weil offenbar kein treuer Fan:) "Ja, uns gibt's noch."
"Und macht Ihr auch noch Musik?" -
>:o/

"SCHEISSE - Wichtig ist was man daraus macht! Dieter Bohlen macht daraus Geld..."
(Drummer Thomas am 28.10.2004 zum Thema Cover-Stücke)